Ausbildung in BTS Lebens- und Sozialberatung

Einzelheiten zur Ausbildung entnehmen Sie der BTS-Broschüre und Ausbildungs-Curriculum.

Die Module

Vertiefungs- und Praxiskurse

Dauer: jeweils 1-tägig, samstags

Wenn die Studierenden diese Aufbaukurse abgeschlossen haben, können sie die (zumeist eintägigen) "Module" besuchen und sich so eine Ausbildung individuell zusammenstellen, die ihrem persönlichen Seelsorgeschwerpunkt entspricht. Die BTS Schweiz bietet jährlich circa zehn Module an. Ergänzend dazu kann das Modultage-Angebot der BTS Deutschland genutzt werden, um in der Ausbildung schneller voranzukommen.

Die Module orientieren sich ebenfalls an der Systematik der Aufbaukurse, also den Schwerpunkten Theologie, Lernen, Medizin und Selbst- und Fremdwahrnehmung. Je nach Einsatz und Zielgruppe sind diese mehr beraterisch, mehr therapeutisch, mehr pädagogisch, mehr auf die Familie bezogen, auf den Arbeitsplatz oder die Gemeinde. Und selbstverständlich werden in diesen Kursen nicht nur Krisen behandelt, sondern auch alles besprochen, was als Prophylaxe vorbeugend hilfreich sein kann.

E-Learning Module

Ergänzend gibt es die Möglichkeit, bestimmte Module übers Internet von zu Hause aus über E-Learning zu absolvieren.
Allgemeine Informationen, E-Learning-Kursangebot und Anmeldung unter http://www.bts-ips.de/e-learning/

Menü